Skip to content Skip to footer

E in passenderes Wort als Pakete: The Collection – Eine Sammlung von besonderen Dingen!

 

Hier vereinen sich ayurvedische Behandlungen, die von ihrer Wirksamkeit her optimal aufeinander abgestimmt sind und einen nachhaltigen Nutzen für dich und deine Gesundheit haben!

 

Da meine Anwendungen generell eine größere Wirkung haben, wenn sie in kürzeren Abständen genossen werden, habe ich ein Zeitlimit von max. 2 Wochen gesetzt, in denen wir die Termine vereinbaren sollten.

 

Jedes Paket der Collection hat einen rabattierten Preis, deshalb ist nur eine Einmalzahlung möglich.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Buchung: Buche die erste Behandlung über mein Buchungstool. Weitere Termine sowie die Bezahlung werden dann vor Ort vereinbart. Bar- & Kartenzahlung möglich.

 

Was dich erwartet:

Collection stress reduce:

 

Stress ist nicht nur schlecht für unsere Psyche, auch der Körper muss erstmal mit diesem Überfluss an Cortisol fertig werden.

Mit dieser ayurvedischen Mischung setzt du schon mal einen wichtigen Grundstein!

 

  • 1x Abhyanga – Ganzkörpermassage

  • 2x Shirodhara* & Bowls* – eine neue, selbst kreierte Behandlungsform: *Klangschalen-Meditation in Kombination mit einem Stirn-Ölguss.

 

Colletion healthy back:

 

Auf dem Rücken lastet unser eigenes Universum und dieses kann oft schwer sein! Mit warmen Kräuterölen und wirksamen Techniken aus dem Ayurveda werden wir Erleichterung schaffen.

 

  • 1x Upanahasveda – Rückenmassage

  • 2x Kräuterstempelmassagen oder Khadi Basti (lokaler Ölguss, nährt Gelenke, Muskulatur & Knochen)

 

Collection shape:

 

Eine sehr beliebte Kombi aus Gewebereduzierung und Straffung. Das Beste daran? Die Behandlungen sind nachhaltig und ganz ohne Chemie!

  • 1x Kalari – ayurvedische, dynamische Ganzkörpermassage

  • 2 x JPS Jampeera Pinda Sveda – gewebsreduzierende Kräuterstempelmischung mit Zitrone, Kokos und Senfkörnern

 

Collection b balanced:

 

Eine sehr schöne Behandlungskombi, die sich für feinfühlige Menschen eignet, die Anwendungen mit Tiefgang erleben möchten. Nach dieser Reihe an Klängen, Meditationen und Berührungen bleibst oder kommst du garantiert wieder in deine Mitte!

 

  • 2x MarmaTouch* & Bowls* – Klangschalen-Meditation mit anschließender Aktivierung der Marmapunkte

  • 1x Small Shiro* & bowls* – Klangschadenmeditation in Kombination mit einem kleinen Stirnguss

 

 

*Ein kurzer Einblick für dich in die Wirkung der Schwingungen & Meditation:

Nach indischer Lehre ist Krankheit eine Manifestation von Disharmonie im Körper – ein Ungleichgewicht in den Zellen oder bestimmten Organen. Da alle Materie Energie ist, die in unterschiedlichen Frequenzen schwingt, können wir durch Veränderung der Frequenz die Struktur der Materie verändern. Die Klangschwingungen wirken sich auf unser Nervensystem aus, aktivieren unseren Entspannungsreflex und lindern die Stress- oder Schmerzreaktion.

Das Ergebnis ist ähnlich dem einer Massage: Es führt zur absoluten Entspannung und löst Blockaden und Verspannungen durch Vibrationen.

Ein Klangbad wird damit zu einer unmittelbaren Erfahrung, in der nichts analysiert oder observiert werden muss. Es geht einzig und allein um das Erleben des Tons und darum, präsent zu sein.



*Marmas

sind ayurvedische Akupressurpunkte, die übersetzt auch als geheim, versteckt bezeichnet werden. Sie können außerdem auf den Körper, über Leben und Tod entscheiden.
Zudem tragen sie die lebenswichtige „Pranaenergie“ in sich. Wenn diese Marmapunkte gedrückt oder gehalten werden, arbeiten sie sich durch die subtilen Energiekanäle (Nadis), um Heilung und Energie in den Körper, Geist und Bewusstsein wiederzubringen.

 

*Shiro

dieser Sanskrit-Begriff aus zwei Worten zusammen: Shiro, der Kopf, und dhara, der Fluss. Wie es der Name bereits vermuten lässt, fließt beim Shirodhara warmes Öl auf den Kopf – genauer gesagt auf die Stirn. Zwischen den Augenbrauen und dem Haaransatz befindet sich das sogenannte dritte Auge. Dieser Punkt gilt als Sitz unserer Intuition, als Ort des sechsten Chakras, dem Stirnchakra, sowie als sogenanntes Marma, ein Energiezentrum. Im Ayurveda geht man davon aus, dass dieser Punkt mit unserer Intuition, unserer Seele und unserem Bewusstsein in Verbindung steht. Indem das warme Öl auf diesen trifft, soll er stimuliert werden. Der Ölguss wird daher vor allem bei Beschwerden im Bereich des Nervensystems angewendet.

Hier geht's zu deiner wohlverdienten Auszeit:

Terminvereinbarung

Was darf ich dir Gutes tun? (Ausschließlich seriöse Anfragen)

Step 1/6
thankyou
summary
details
date
secondary
services

Preis

0.00 €

The Collection - My Ayurveda Ritual